Herzlich Willkommen beim Hospizdienst Lebensbrücke

Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona Pandemie finden das Trauercafé und das Trauerbistro zur Zeit nicht statt. Gerne stehen wir Ihnen für persönliche Gespräche, unter Einhaltung der Hygieneregeln, zur Verfügung. 

Sie erreichen Frau Kraft unter marianne.kraft@evlka.de - Telefon 05191-60144 und Frau Pastorin Conrad unter elke.conrad@evlka.de - Telefon 05191-5459.

In stationären Einrichtungen dürfen wir leider noch nicht wieder begleiten. Für Einzelbegleitungen im häuslichen Bereich kommen Sie gerne auf uns zu. 

Sie erreichen die Koordinatorinnen Frau Kraft und Frau Bade über info@hospizdienst-lebenbruecke.de oder Telefon 05191-60144.

 

Wir stehen all denen zur Seite, die die letzte Wegstrecke ihres Lebens in Würde und möglichst in ihrer häuslichen Umgebung verbringen möchten.

Wir sind Ergänzung zur professionellen Pflege, Mitglied im Palliativnetz Heidekreis GmbH und sehen uns als unterstützende Partnerinnen und Partner für schwerstkranke Menschen jeglichen Alters und ihrer Angehörigen.

Wir möchten ermutigen und entlasten sowie dazu beitragen, persönliche Lebensqualität zu erhalten und Lebenszeit zu gestalten.

Sie sind wichtig, weil Sie eben Sie sind. Sie sind bis zum letzten Augenblick Ihres Lebens wichtig, und wir werden alles tun, damit Sie nicht nur in Frieden sterben sondern auch bis zuletzt Leben können.
(Cicely Saunders (1918-2005), Vorkämpferin der Palliativmedizin und der Hospizbewegung)

Aktuelles

Aktuelles

Kinderhospizbegleiter*innen gesucht

Seit vielen Jahren begleitet der Ambulante Hospizdienst LEBENSBRÜCKE in Kooperation mit dem Kinderhospiz LÖWENHERZ  Familien mit schwer erkrankten Kindern auch in unserer Heideregion. Ehrenamtliche Kinderhospizbegleiter*Innen  unterstützen die Familien in ihrem Alltag zuhause. Sie verbringen regelmäßig Zeit mit dem betroffenen Kind oder den Geschwistern und sind auch mal Gesprächspartner für die Eltern.

Jetzt braucht die Lebensbrücke dringend Verstärkung für diese wichtige Aufgabe! Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bieten wir Ihnen die Teilnahme an einem Vorbereitungskurs für Kinderhospizbegleiter*Innen bei LÖWENHERZ an, der im Herbst startet.
An 2 x 5 Tagen und einem Wochenende erarbeiten Sie in interessanten Modulen das Kursprogramm; bei Bedarf können Sie Bildungsurlaub geltend machen. Anschließend kommen Sie 4 x im Jahr zur Supervision nach Syke oder Bremen und können an den vielfältigen Fortbildungsangeboten teilnehmen.

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne unsere Koordinatorin Marianne Kraft zur Verfügung.

Tel. 05191-60144 oder info@hospizdienst-lebensbruecke.de

Einen interessanten Artikel über unsere Arbeit finden Sie hier - Heide Kurier - Ausgabe vom 09.07.2020 - Seite 3.

 

Weiterlesen …

Trauercafé in Munster am 21. Oktober 2020

Wir bieten in geschützter Atmosphäre Gelegenheiten, sich zu treffen, zu reden, sich zu erinnern und sich mit anderen Trauernden auszutauschen.

Begleitet werden die Treffen von Menschen mit eigenen Trauererfahrungen und ausgebildeten Trauerbegleitern.

Die Teilnahme ist vertraulich, kostenfrei und unverbindlich.

Treffpunkt: 29633 Munster, Diakoniestation, Marienburger Straße 1

Uhrzeit: 15 bis 17 Uhr

Anmeldung: nicht erforderlich

Weiterlesen …

Trauerbistro am 7. November 2020

Wir bieten in geschützter Atmosphäre Gelegenheiten, sich zu treffen, zu reden, sich zu erinnern und sich mit anderen Trauernden auszutauschen.

Begleitet werden die Treffen von Menschen mit eigenen Trauererfahrungen und ausgebildeten Trauerbegleitern.

Die Teilnahme ist vertraulich, kostenfrei und unverbindlich.

Treffpunkt: 29614 Soltau, Haus der Kirche, Rühberg 7

Uhrzeit: 10 bis 12 Uhr

Anmeldung: 05191 60144

(Kinderbetreuung auf Nachfrage)

Weiterlesen …

Aktuelles

Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.